So 12. Mai 2013 um 16.00 Uhr
Familienkonzert im Waldorfkonzertsaal Münster-Gievenbeck
Rudolf-Steiner-Weg 11

„Frühling und kein Ende“
Aus der 1. Sinfonie von Gustav Mahler
Moderation: Hermann Große-Jäger
Musikalische Leitung: Joachim Harder
Eine Veranstaltung in Kooperation mit KULTURerLEBEN e.V.

Zum Programm:
Den Frühling kann man hören. Gustav Mahler meinte nicht allein den Gesang der Vögel und das Säuseln sanfter Frühlingswinde. Er schrieb über den Anfangssatz seiner ersten Sinfonie „Wie ein Naturlaut“. Wir hören ein wiederkehrendes Intervall, ein Signal „in der Ferne“ und die Melodie eines Wanderers „übers Feld“. Mahler komponierte die Musik 1888 für ein großes Orchester. Die Besucher unseres Familienkonzerts erleben die Gestaltung der Natur-Musik in einer Fassung für ein klangvolles und farbenreiches Ensemble von 17 Musikern.

[fancy_images width=“565″ height=“800″]
[image]http://philharmonie-muenster.de/wp-content/uploads/2013/04/PlakatMai12_Familienkonzert.jpg[/image]
[/fancy_images]